Lebensschutz für alle

Lebensschutz in Rheinland-Pfalz

Abtreibungszahlen in Deutschland und Rheinland-Pfalz

Nachfolgend finden Sie die statistisch ermittelte Anzahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland. Beim Lesen der nüchternen Zahlen dürfen Sie bitte nie vergessen, dass hinter jeder Abtreibung ein getöteter Mensch steht, dem das Recht auf Leben versagt wurde. Im Jahr 2015 waren es wieder fast 100.000 Kinder, die nie geboren wurden. Dies entspricht der Einwohnerzahl von Großstädten wie z.B. Koblenz, Fürth, Jena, Pforzheim, Ingolstadt, Remscheid oder Trier. Man darf sich nicht von der absoluten Verringerung der Abtreibungszahlen im Zeitraum von 1998 bis heute täuschen lassen, da parallel auch die Anzahl der Geburten gefallen ist.

JahrAbtreibungenKomplette Statistik der Abtreibungszahlen in DeutschlandGeburten in DeutschlandVerhältnis Abtreibungen/GeburtenStatistik der Abtreibungszahlen in Rheinland-Pfalz
1996130.899 Abtreibungen-1996 796.01316,4%
1997130.890 Abtreibungen-1997 812.17316,1%
1998131.795 Abtreibungen-1998 785.03416,8%
1999130.471 Abtreibungen-1999 770.74416,9%
2000134.609 Abtreibungen-2000 766.99917,6%
2001134.964 Abtreibungen-2001 734.47518,4%
2002130.387 Abtreibungen-2002 719.25018,1%
2003128.030 Abtreibungen-2003 706.72118,1%
2004129.650 Abtreibungen-2004 705.62218,4%
2005124.023 Abtreibungen-2005 685.79518,1%
2006119.710 Abtreibungen-2006 672.72417,8%
2007116.871 Abtreibungen-2007 684.86217,1% Abtreibungen RLP in 2007
2008114.484 Abtreibungen-2008 682.51416,8% Abtreibungen RLP in 2008
2009110.694 Abtreibungen-2009 665.12616,6% Abtreibungen RLP in 2009
2010110.431 Abtreibungen-2010 677.94716,3% Abtreibungen RLP in 2010
2011108.867 Abtreibungen-2011 663.00016,4% Abtreibungen RLP in 2011
2012106.815 Abtreibungen-2012 673.54415,9% Abtreibungen RLP in 2012
2013102.802 Abtreibungen-2013 682.06915,1% Abtreibungen RLP in 2013
201499.715 Abtreibungen-2014 715.00013,9% Abtreibungen RLP in 2014
201599.237 Abtreibungen-2015 unbekannt-- Abtreibungen RLP in 2015

Die aktuellen Statistiken können Sie auch jederzeit beim Statistischen Bundesamt abrufen.