Lebensschutz für alle

Lebensschutz in Rheinland-Pfalz

Hilfe bei Konfliktschwangerschaften und nach einer Abtreibung

Auf dieser Seite finden Sie Organisationen und private Initiativen, welche über einen Schwangerschaftsabbruch informieren, Hilfe für Schwangere und Unterstützung nach einer Abtreibung anbieten. Falls Sie eine weitere Seite kennen, die hier gelistet werden sollte, können Sie diese gerne über die E-Mailadresse im Impressum an uns weitergeben - vielen Dank im Voraus!

Die Birke e.V.

Die Birke ist eine private Initiative, welche schwangeren Frauen eine Alternative zur Abtreibung aufzeigen möchte. Sie legt ihren Schwerpunkt hierbei auf die Beratung der Schwangeren durch ehrenamtliche Kräfte. Die Internetseite ist sehr professionell und auf aktuellem Stand und vermittelt einen guten Einblick in die tägliche Beratungsarbeit.

Lichtzeichen e.V.

Eine Initiative der Schönstattbewegung (in Vallendar bei Koblenz) zur Begleitung schwangerer Frauen in Konfliktsituationen. Der Schwerpunkt liegt auf konkreten Hilfsangeboten wie z.B. die kostenlose Versorgung mit Kinderkleidung.

Lebenszentrum - Helfer für Gottes kostbare Kinder e.V.

Eine Initiative die sich gegen Abtreibung engagiert und z.B. mit betenden Prozessionen vor Abtreibungskliniken demonstriert.

Rahel e.V.

Bei Rahel haben sich Frauen und Männer zusammengeschlossen, welche eine Abtreibung durchlitten haben. Auf der Internetseite werden die häufig verschwiegenen Folgen der Abtreibung für Mutter und Vater aufgezeigt und Hilfe angeboten.

Hoffnung für das Leben e.V.

Hoffnung für das Leben bietet Schwangeren und Frauen mit Kindern, die in Not geraten sind, konkrete und praktische Hilfe an (Seite momentan off-line).

Haus Samaria

Das Haus Samaria bietet Frauen in Konfliktschwangerschaften konkrete Hilfe an. Dies umfaßt sogar die Möglichkeit, dort aufgenommen zu werden und das Kind in der angeschlossenen Hebammenpraxis zur Welt zu bringen.

Selbsthilfe nach Abtreibung

Selbsthilfe nach Abtreibung möchte Frauen helfen, welche - aus welchen Gründen auch immer - eine Abtreibung vollzogen haben.

Lebensrecht.de

Lebensrecht.de ist eine sehr umfangreiche Sammlung von Links zu Lebensrechtsaktivitäten im Internet. Neben einer Liste von Lebensrechtsinitiativen in Deutschland gibt es auch eine umfangreiche Sammlung von Internetseiten aus dem Ausland. Weiterhin werden auch wichtige Seiten zum Lebensrecht in der Medienwelt oder aus Politik und Gesellschaft aufgeführt.

Aktion SOS Leben

Die Aktion SOS Leben versucht, die öffentliche Meinung durch Aktionen und Aufklärungsarbeit für Lebensrechtsthemen zu mobilisieren. Ein zentrales Ziel ist es, den Schutz des ungeborenen Lebens wieder zu verstärken.

Tiqua e.V. - Hoffnung für das Leben

Tiqua (= Hoffnung) ist eine private und unabhängige Hilfsinitiative für Frauen, Mädchen und Familien im Schwangerschaftskonflikt und versucht hohe Beratungskompetenz durch langjährige Erfahrung mit individuell auf die jeweilige Lebenssituation der Schwangeren zugeschneiderter Hilfe zu verbinden.

Kooperative Arbeit Leben Ehrfürchtig Bewahren e.V. (KALEB)

KALEB ist eine Initiative mit Schwerpunkt in den neuen Bundesländern, welcher Schwangeren in Not helfen und über die Folgen der Abtreibung aufklären möchte.

Mamis in Not

Diese Seite versucht Hilfsangebote insbesondere für Schwangere und Mütter im Teenageralter aufzuzeigen.

Treffen Christlicher Lebensrechts-Gruppen (TCLG)

Das TCLG versteht sich als Netzwerk von Initiativen, Beratungsstellen und Mutter-Kind-Einrichtungen. Die Internetseite hat einer sehr ausführliche - nach Bundesländern sortierte - Liste von Hilfseinrichtungen für Mutter und Kind.

Aktion Leben e.V.

Eine christliche Bürgerinitiative zum Schutz des menschlichen Lebens von der Zeugung bis zum natürlichen Tod. Der Schwerpunkt dieser Seite liegt auf Informationen zur Abtreibung, aber auch die Themen Bioethik und Euthanasie werden behandelt.

Abtreibung-Online

Eine Seite die Methoden und Folgen der Abtreibung aufzeigt und Argumentationshilfen für Lebensbefürworter gegen die Abtreibung liefern möchte.

Hilfe für Mutter und Kind e.V. (HMK)

Die Hilfe für Mutter und Kind hat sich als Ziel gesetzt, der "Kultur des Todes" in unserer Gesellschaft entgegen zu wirken. Dies umfasst die Unterstützung von Organisationen der Schwangerenhilfe und umfassende Öffentlichkeitsarbeit.

Freunde des (ungeborenen) Lebens

Diese private Internetseite versteht sich als Forum für Menschen, die sich für den Schutz des ungeborenen Lebens einsetzen.

Stiftung Ja zum Leben

Die Stiftung "Ja zum Leben" hat sich als Ziel gesetzt, Schwangere in Not und angehende Eltern in schwierigen Verhältnissen finanziell zu unterstützen. So ist z.B. auch der Schwangerenfond "Kultur des Lebens" initiiert worden, der Schwangerenberatungsstellen unterstützt, die keinen Beratungsschein für eine straffreie Abtreibung ausstellen

Ich-lebe.de

Dies ist eine private Seite, auf der sich die Verfasserin ihre (christlichen) Gedanken zum Thema Leben, Schwangerschaft und Abtreibung macht.

Pro-Leben.de

Pro-Leben ist eine Seite von engagierten Privatpersonen, die über Abtreibung informieren wollen. Es werden sowohl die Abtreibungsmethoden, wie auch die Folgen dargestellt. Es gibt einen Überblick über die rechtliche Situation und Argumentationshilfen gegen Scheinargumente für die Abtreibung. Abgeschlossen wird die Seite durch eine umfangreiche Linksammlung zum Thema Abtreibung sowie über katholische und evangelische Initiativen im Internet.

Jugend für das Leben

"Jugend für das Leben" ist eine Organisation von jungen Menschen, die sich für den konsequenten Schutz des menschlichen Lebens einsetzen, hierbei werden sie insbesondere von der Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) unterstützt. Auf ihrer Internetpräsenz wird über die aktuelle Arbeit, welche ihren Schwerpunkt auf das Thema Abtreibung legt, informiert.

Homepage der ungeborenen Kinder

Eine sehr schöne Seite, die mit Bildern die Entwicklung eine Kindes im Mutterleib zeigt, aber auch über Abtreibungsmethoden informiert, hierbei aber auf (überflüssige) Schockbilder verzichtet.

Ich-tus-nicht

Eine Seite der Generation Benedikt Deutschland, auf der junge Menschen erläutern, warum für sie Abtreibung keine Alternative ist. Diese Seite versteht sich als Antwort der heutigen Jugend auf eine Stern-Kampagne von 1971, in der sich Frauen zur Abtreibung bekannt hatten.

Embryonenoffensive

Die Embryonenoffensive ist neben der 1000-Kreuze-Aktion einer der Initiativen des Durchblick e.V., um die Öffentlichkeit auf originelle und einprägsame Weise über die Abtreibung zu informieren.

Abtreibung / Lebensgeschichten

Auf dieser privaten Seite von Sonja Blum sind Lebensgeschichten von Frauen mit Problemschwangerschaften aber auch mit durchgeführten Abtreibungen gesammelt.

vitaL

Die Organisation vitaL versucht mit Hilfe von Kinokurzfilmen Alternativen zur Abtreibung aufzuzeigen. Weiterhin wird eine 24h-Hilfetelefon angeboten.

Babyklappen Info

Diese private Seite von Walter Winckelmann informiert über den Aufbau von Babyklappen, welche er selber auch anbietet. Weiterhin enthält die Seite eine Liste aller Babyklappen in Deutschland.

Arbeitskreis Leben e.V.

Ein Zusammenschluss von Christen aus verschiedenen Landes- und Freikirchen, die durch Information und Hilfe gegen die aktuelle Abtreibungspraxis angehen möchten. Der regionale Schwerpunkt liegt in Emden.

Pro Life Berlin - Ja zum Leben

Einen Zusammenschluß Berliner Lebensrechtsgruppen mit konkreten Hilfsangeboten für Schwangere in Not. Der regionale Schwerpunkt liegt in Berlin.

Achtung!Leben

Eine christliche Schwangerenberatungsstelle mit einem regionalen Schwerpunkt in Braunschweig.

Arbeitskreis Lebensrecht

Diese Seite bietet Informationen über Schwangerschaft und Abtreibung sowie eine umfangreiche Linksammlung zum Thema Abtreibung und Hilfe.

Was ist Abtreibung?

Die Seite "Was ist Abtreibung?" ist eine private Seite von Josef Schall, die über die Entwicklung eines Embryos, die gebräuchlichen Abtreibungsmethoden, die körperlichen und seelischen Folgen einer Abtreibung aber auch die Alternativen dazu informiert.

Aktion Moses / Sozialdienst katholischer Frauen

Die Aktion Moses möchte Frauen mit einer ungewollten Schwangerschaft die Möglichkeit anbieten, ihr Kind anonym zu entbinden oder ein bereits geborenes Kind anonym in fremde Obhut zu geben.

Private Seite gegen Abtreibung von Michael Sauer

Dies ist eine private Seite von Michael Sauer, welche sich engagiert gegen Abtreibung wendet und Alternativen aufzeigen möchte.

Unser Angebot enthält Verweise zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der aufgeführten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die externen Webseiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Verweise umgehend entfernen.