Lebensschutz für alle

Lebensschutz in Rheinland-Pfalz

Wahlkreis Mainz (205) - Wahlperiode 2017-2021

Wahlergebnis des Wahlkreises Mainz (205) bei der Bundestagswahl 2017

Bundestagswahlkreis Mainz (205) / Bundestagswahl 2017
ParteiZweitstimmenDiff. zu 2013 Direktkandidat(in)ErststimmenDiff. zu 2013
CDU 32,7% -5,7% Ursula Groden-Kranich 35,7% -4,4%
SPD 22,0% -4,5% Prof. Dr. Carsten Kühl 28,0% -6,8%
FDP 11,3% 4,7% David Dietz 6,9% 1,9%
B90 / Die Grünen 13,1% -0,2% Tabea Rößner 10,8% 0,6%
Die Linke 8,5% 3,0% Martin Malcherek 6,4% 2,1%
AfD 8,2% 3,7% Sebastian Münzenmeier 7,3% 7,3%

Gewählte Abgeordnete: Ursula Groden-Kranich (CDU)


Kandidaten aus dem Wahlkreises Mainz (205) im Bundestag

Die folgenden Kandidatinnen und Kandidaten aus diesem Wahlkreis haben entweder über ein Direktmandat oder über die Landesliste ihrer Partei den Einzug in den Bundestag erreicht. Vor der Bundestagswahl wurden an alle Bewerberinnen und Bewerber Wahlprüfsteine zu Lebensrechtsthemen versandt. Falls in der Spalte WP ein Kreuz steht, ist eine Antwort eingegangen. Eine E-Mail an den Abgeordneten, welche an die Adresse im Deutschen Bundestag geht, kann über einen Klick auf den Namen verfasst werden.

Abgeordnete(r)ParteiWP 2009WP 2013WP 2017
Ursula Groden-Kranich CDU - X X
Tabea Rößner Grüne - X X
Sebastian Münzenmeier AfD - - -

Abstimmungsverhalten bei Lebensrechtsthemen

Nachfolgend wird das Abstimungsverhalten der Bundestagsabgeordneten bei Lebensrechtsthemen in dieser und vorangegangenen Wahlperioden mit den Positionen von "Lebensschutz Rheinland-Pfalz" verglichen.

Thema Datum Ursula Groden Kranich Tabea Rößner Sebastian Münzenmeier
Stammzellenforschung 11.04.2008 nicht im Bundestag nicht im Bundestag nicht im Bundestag
Spätabtreibung 13.05.2009 nicht im Bundestag nicht im Bundestag nicht im Bundestag
Patientenverfügung 18.06.2009 nicht im Bundestag nicht im Bundestag nicht im Bundestag
Präimplantationsdiagnostik 07.07.2011 nicht im Bundestag keine Übereinstimmung nicht im Bundestag
Suizidbeihilfe 06.11.2015 volle Übereinstimmung keine Übereinstimmung nicht im Bundestag
Arzneimitteltests an Dementen 09.11.2016 keine Übereinstimmung volle Übereinstimmung nicht im Bundestag

Hier sind Information über die Wahlergebnisse und die Abgeordneten aus diesem Wahlkreis in der Wahlperiode 2009-2013 zusammengestellt.

Hier sind Information über die Wahlergebnisse und die Abgeordneten aus diesem Wahlkreis in der Wahlperiode 2013-2017 zusammengestellt.